Bild Notfall-Rufnummern

Notfall

Verdauungstrakt

Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm:

  • Hochauflösende Endoskopie (Olympus Excera III Generation) mit Zoom- und Chromoendoskopie (Olympus), z.B. zur Dysplasiediagnostik beim Barrett-Ösophagus
  • Bougierung/Ballondilatation und Metallstenteinlagen bei Engstellen der Speiseröhre oder des Magenausgangs/Zwölffingerdarms inkl. der Achalasie-Behandlung
  • Radiofrequenztherapie zur Barrettablation (Speiseröhre) oder Blutstillung 
  • Sklerosierung (Äthoxysklerol), Verklebung (Histoacryl) und Ligatur von Ösophagus- und Fundusvarizen bei Leberzirrhose 
  • Endoskopische Submucosadissektion (u.a. T1-Karzinome der Speiseröhre, Magenfrühkarzinom; auch diagnostische Mucosektomie bei Dysplasien)  
  • Balloneinlage in den Magen zur endoskopischen Therapie des krankhaften Übergewichts 
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) und Jejunostomie (PEJ), auch in Form der Gastropexie-PEG zur transkutanen Ernährung 
  • 13-C-Urease-Atemtest (IRIS-System) zum Nachweis von Helicobacter pylori
  • 24-Stunden-pH-Metrie zur Diagnostik von Refluxkrankheiten
  • Endosonografie (Hitachi/Pentax) der Speiseröhre, des Magens, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse

Dünndarm

  • H2-Atemtest mit Fructose, Glucose, Lactose und Sorbit zur Funktionsdiagnostik des Dünndarms
  • Bildgebende Diagnostik des Dünndarms mittels Kapselendoskopie (Given Imaging)
  • Ballonendoskopie des Dünndarms
  • Endoskopische Papillektomie bei Papillenadenomen

Dickdarm

  • Endoskopie unter standardisierten Kritierien des zertifizierten Aalener DarmCentrums
  • Endoskopische Polypektomie und endoskopische Submucosadissektion flacher Adenome oder von T1-Karzinomen
  • Dysplasiediagnostik bei Colitis ulcerosa mittels hochauflösender Endoskope (Olympus Excera III Generation) mit Zoom- und Chromoendoskopie
  • Ballondilatation von Stenosen bei M. Crohn
  • Koloskopische Dekompression beim (Dick-)Darmverschluß, Metallstenteinlage zur Therapie von Tumorstenosen
  • Argonbeamertherapie zur Blutstillung, Formalintherapie der radiogenen Proktitis
  • Proktoskopische Diagnostik, Hämorrhoidenligatur
  • Endosonografie des Mastdarmkarzinoms (Hitachi/Pentax) und bei analer Inkontinenz